IMG_0174_1600x300.jpg

Padlet

Dankesfeier für die Schwestern

Nach nahezu 150 Jahren des Wirkens und Gestaltens verabschieden sich mit Sr. Thekla Mollner und Sr. Paula Kölndorfer die letzten beiden Schwestern vom Göttlichen Erlöser aus der Klosterschule Neusiedl am See. Seit 2004 ist die Vereinigung von Ordensschulen Österreich (VOSÖ) Schulerhalter der Klosterschule und führt diese im Sinne der Schwestern weiter.

 

150 Jahre Wirken und Gestalten in der Klosterschule Neusiedl

1872 kamen 3 Schwestern aus der „Kongregation der Töchter des göttlichen Erlösers“ nach Neusiedl am See, bereits 1873 wurde der erste Kindergarten eröffnet. Nach nahezu 150 Jahre des Wirkens und Gestaltens der Schwestern in der Klosterschule Neusiedl geht nun eine Ära zu Ende.

Gemeinsam mit den Schwestern auf dem Weg

Der Festtag begann mit Dankesfeiern in der Klosterschule. Stellvertretend für die Volksschulkinder, die corona-bedingt leider nicht persönlich anwesend sein konnten – bedankten sich die Volksschulpädagog*innen und Volksschuldirektor Sascha Baumgartner bei den Schwestern. Die Schülerinnen und Lehrer*innen der Mittelschule verabschiedeten sich bei den Schwestern mit einfühlsamen Liedern und persönlichen Worten.

Achtsamkeit, Wertschätzung und Zuhören!

Die beiden Direktoren Sascha Baumgartner und Wolfgang Borbély betonten, dass sie die beiden Schwestern „nur schweren Herzens ziehen lassen“ und versprachen, dass sie „die Schule im Sinne der Schwester weiterführen und stets in enger Verbundenheit bleiben werden“. Mit großem Verantwortungsbewusstsein und Gottvertrauen blicke man in die Zukunft. Das Ordenscharisma der Kongregation der Schwestern vom Göttlichen Erlöser werde für immer die Schule und das Leben in der Schule prägen. „Der Boden wurde bereitet, die Pflanze kann wachsen.“ Ein Segenslied der Lehrer*innen für die Schwestern rundete die Feierlichkeiten in der Schule ab.

Dankgottesdienst in der Pfarrkirche Neusiedl am See

Im Anschluss feierten die Weggefährt*innen mit den Schwestern einen Dankgottesdienst in der Pfarrkirche Neusiedl am See, gestaltet und musikalisch umrahmt vom Chor und der Band der Klosterschule. Im Anschluss des Gottesdienstes fand ein Festakt zu Ehren der Schwestern statt. Maria Habersack, Geschäftsführerin der VOSÖ, begrüßte die zahlreich erschienen Gäste, darunter Bürgermeisterin Elisabeth Böhm, der Vizebürgermeister und zahlreiche Stadträte, Bildungsdirektor Heinz-Josef Zitz sowie zahlreiche Schüler*innen, Pädagog*innen und Wegbegleiter*innen.

Der Abschluss des bewegenden Tages wurde gemeinsam mit den Schwestern und den Gästen bei einer Agape im Schulhof der Klosterschule gefeiert.

Das Team des Pannoneums bewirtete die Gäste mit köstlichen Speisen

Die Schwestern wünschen sich für die Zukunft, dass „die Kapelle der Mittelpunkt der Schule bleiben soll und Achtsamkeit, Wertschätzung und vor allem auch das Zuhören in der Klosterschule immer großgeschrieben werden.“

Die beiden Direktoren bedanken sich bei allen die mitgewirkt haben um dieses schöne Fest zu ermöglichen, und bei den zahlreichen Gästen, die mit den Schwestern gefeiert haben.

FOTOS

Die Klosterschule

Neue Mittelschule

Untere Hauptstraße 66

7100 Neusiedl am See

02167/2438 (Schule)

02167/2438/11 (Direktor)

02167/2438/14 (Lehrerzimmer)

02167/2438/12

rknms.neusiedl
@bildungsserver.com

VS - Aktuell

28. Oktober 2021

Portal - Aktuell

Der Feed konnte nicht gefunden werden!

DIE KLOSTERSCHULE

Private Mittelschule
Neusiedl am See

Vereinigung von Ordensschulen Österreich

Untere Hauptstraße 66
7100 Neusiedl am See

0664 8531472

So erreichen Sie uns

© 2020 Die Klosterschule - Neusiedl am See

powered by lawvision

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.